Am 26. Oktober findet in Köln der „Geile Uschi Kongress“ statt. Sounds a little like a Erotikmesse, bietet aber ganz andere Höhepunkte. Denn der #GUK ist ein Kongress von Frauen für Frauen (aber nicht ausschließlich) zu universellen Themen, wie Finanzen, Politik, Gründen, Bestseller-Schreiben, Inter- und Transsexualität, Nachhaltigkeit und sogar zum Thema Tod gibt’s einen Vortrag. Yes, it’s that big. Mama Meeting ist ebenfalls vor Ort. Aber weil wir NIE die Geduld haben abzuwarten, was uns am 26.10.2019 erwartet, haben wir die Initiatorin des #GUK, Henriette Frädrich (BTW: Unternehmerin, Autorin, Medienexpertin und possible the absolute Super Uschi!), schon jetzt mit Fragen gelöchert:

„Geile Uschi“, dieser Begriff regt das Kopfkino an. Was ist eine „Geile Uschi“ ?

Eine „geile Uschi“ ist für mich ein selbstironisches Kompliment an all die tollen, großartigen Frauen, die geradlinig ihren Weg gehen, ihr Ding machen, die sich nicht scheuen, zu polarisieren und zu provozieren, die Haltung und Meinung haben, für ihre Sache kämpfen und einstehen, die unbequem sind, mutig, Herz und Hirn gleichermaßen einsetzen, die echt sind, wahrhaft, authentisch und noch so vieles mehr. Also inspirierende Persönlichkeiten mit spannenden Werdegängen, bewegenden Geschichten und WOW-Faktor. Frauen, die etwas zu sagen haben und inspirieren – Frauen und Männer gleichermaßen. Und das kann jede sein: Die Hackerin. Die Astronautin. Die Lehrerin. Die Managerin. Die Unternehmerin. Die Politikerin. Die Postbotin. Die Verlegerin. Die Erzieherin. Die Chefredakteurin. Die Maurerin. Die Krankenschwester. Die Mutter. Die Oma. Die Wissenschaftlerin. Die Künstlerin. Die Sportlerin. Die Rennfahrerin. Die Philosophin. Einfach „geile Uschis“ eben. 

Natürlich polarisiert und provoziert „geile Uschi“ total. Es erntet entweder totale Begeisterung und Zustimmung oder totale Ablehnung, Kopfschütteln und Empörung (immer auf Frauenseite). Und genau hier fängt die Thematik auch schon an: Frauen dürfen endlich den Mut haben, aus ihrer Gefälligkeitsschublade heraus zu krabbeln. Und sich selbst dabei nicht allzu ernst nehmen.

Auf dem GUK gibt’s ganz viele coole Frauen, aber keine der „typischen“ Frauenthemen? Why no Weiberkram beim GUK?

Das Event ist ganz bewusst nicht explizit nur auf Frauen ausgerichtet. Es ist ein Event von Frauen und mit Frauen, ja, aber eben nicht nur für Frauen. Die Themen der Rednerinnen haben universelle Relevanz. Denn obwohl GUK ein „Frauen-Event“ ist, ist der Anspruch, dass alle Persönlichkeiten on Stage völlig selbstverständlich für ihre Themen stehen, diese für MÄNNER UND FRAUEN relevant sind und alle gleichermaßen inspirieren. Die geilen Uschis sind keine Plattform für “weichgespülte Frauenthemen”, Rumreiten auf “wir Frauen gegen die doofe Männerwelt” und sonstiges “Weiblichkeitsgedöns”. Ich will eben genau KEINEN Weiberkram, wo wir nur in unserer eigenen Frauensuppe schwimmen, das geht mir, ganz persönliche Meinung, nämlich voll auf den Keks, finde ich uncool und überflüssig. Und das wird, auch meine Meinung, in der „echten Welt“ da draußen auch nicht wirklich ernst genommen. 

Was war der beste Rat, den Du je erhalten hast und was empfiehlt Du allen Frauen, die zum GUK kommen?

Der beste Rat? Puh. Keine Ahnung. Da gibt es einfach zu viele Inspirationen, die mich in den passenden Momenten von unterschiedlichen Seiten aus den unterschiedlichsten Gründen erreicht und mir geholfen haben. Da jetzt einen rauszupicken, ist schwer. Das reichte von „Hab den Mut, dein Kind NICHT zu stillen, wenn es nicht in dein Lebenssettting passt, es schadet weder dir noch ihm“ über „lieber einmal mehr ins Risiko als einmal zu wenig“ hin zu „Schau dir mal „Call for Courage“ von Brené Brown auf Netflix an“. Ich merke, dass ein Rat „richtig“ für mich ist, wenn er in mir auf Resonanz stößt, ich drüber nachdenke, es mich beschäftigt und nicht mehr los lässt. Daran erkenne ich immer einen guten und für mich wichtigen und richtigen Rat. 

Was ich Frauen, die zum GUK kommen, empfehle? Na, einfach Spaß haben. Und Herz und Hirn ganz weit aufmachen. 

 

Wir werden von #GUK nicht verpassen und ihr solltet das auch nicht! Hier nochmal die Fakten in Kürze:

„Geile Uschi Kongress“

Datum: 26.10.2019

Uhrzeit: 17-23:00 Uhr

Ort: Altes Pfandhaus Köln

Tickets unter www.geile-uschi.com

Empfohlene Beiträge